Der Berner Mattegucker

Mein Leben als Blume

Geschichten erzählen und schreiben

3 Klasse, Schulhaus Matte
Lehrerin, Frau Gudrun Glaus

Als ich langsam erwachsen wurde war es Sommer. Es war heiss und es hatte lange nicht geregnet. Auf dem Feld neben mir stand Weizen dem machte es nichts aus, Aber ich und meine Familie wünschten uns jeden Tag das es regnete. Dann sahen wir endlich graue Wolken aber ein stärker wind blies sie weg.èbrigens habe ich vergessen mich vorzustellen. Die Manchen nennen mich Kornblume. Huch, jetzt habe ich einen Tropfen gespürt und am Himmel hat es Grosse schwarze Wolken. Ein paar Sekunden später regnete es endlich.

Leo